Karl Tuschhoff
01.06.2007

Auszug aus Karls Reisebericht India/USA

Karl Tuschhoff 1986
Karl-Dödel.jpg

Übersandt von

Uwe Seibel (mailto: uwe-seibel@netcomcity.de)

Aus: Karl Friedrich Tuschhoffs privaten Aufzeichnungen, "Waldorf Maryland, Freitag, 25. Juli 1986

Nördlich zu meiner Cousine. Ich dachte, es wird ein paar Tage dauern. Zunächst hatte ich erneut das Glück mit der Polizei Bekanntschaft zu machen. Ein alter Herr nahm mich mit, der zuviel Bier trank und nebenbei zu schnell fuhr. Meine Warnung, langsam zu fahren, schlug er in den Wind. "Die haben mich noch nie gekriegt."

Es kam, wie es kommen mußte. Polizeistreife hinter uns, er hält an, steigt aus, sagt noch: "Ich gehe grade zahlen, dann geht es weiter." Ratlos bleibe ich im Auto sitzen. Nach ungefähr zehn Minuten kommt der große schwarze Polizist zu mir ans Auto! "Get out please!"

Karl-müde.JPG

"You want to see my passport?" "If possible. Ok Germany.

I was soldier in Würzburg a couple of years ago, nice people, nice country. You a hitchhiker, i take you to a better place!"

Nun sitze ich zusammen mit dem betrunkenen Fahrer auf dem Rücksitz eines Polizeiwagens ein, ride zur nächsten Ausfahrt im Bullenauto ohne Probleme. Es wird dunkel bis wir die Ausfahrt erreichen und ich haue mich in die Büsche.

Aus: Karl Friedrich Tuschhoffs privaten Aufzeichnungen, "Waldorf Maryland, Freitag, 25. Juli 1986