Karl Tuschhoff
21.07.2010

Laura & The Comrats

Creating Memories

Gerd Wenzel
Covershot
Die aus Wien stammende Songwriterin Laura Rafetsender und ihre Band The Comrats überraschen auf >>Creating Memories<< mit elf eigenen Songs, die problemlos einem Vergleich mit Joni Mitchell oder Suzanne Vega standhalten können. Die musikalische Dramaturgie ist schlüssig austariert, denn sowohl die filigraneren als auch die dynamischeren Songs stehen in einem Spannungsbogen, der auch routinierte Hörer aufhorchen lässt. Das Attraktionszentrum der Musik, die zumeist aus klassischem Songwriting mit Folk-Anleihen besteht, bildet zweifellos die prachtvolle Stimme von Laura Rafetsender, die über eine einzigartige Intimität verfügt. Das Ganze wird mit einem zumeist akustischen und an Überraschungsmomenten reichen Soundteppich unterlegt, der ohne störende Hakenschläge auskommt.